Montag, 29. Februar 2016

Lesemonat Februar

Hallo ihr Lieben!

Der Februar ist schon wieder vorbei und ist, wie ich finde, im Nu vergangen. Trotz, dass der Februar nur 29 Tage hatte, habe ich für meine Verhältnisse sehr viel gelesen. Ich habe ganze 7 Bücher gelesen und dazu noch ein E-Short, was mich richtig stolz macht. 




Gelesene Bücher: 7,5

Gelesene Seiten : 2171

Seiten pro Tag   : 75




❥ Auge um Auge (Jenny Han) - 303 Seiten - 3,5 
This song will save your life (Leila Sales) - 312 Seiten - 4,5 
Frostkuss (Jennifer Estep) - 373 Seiten - 4,5 



 Finstermoos 2 (Janet Clark) - 202 Seiten - 5 
City of Bones (Cassandra Clare) - 500 Seiten - 5 
First Frost (Jennifer Estep) - 38 Seiten - 3,5 
Finstermoos  3 (Janet Clark) - 205 Seiten - 4 
Selection Storys (Kierra Cass) - 238 Seiten - 3,5 

Sonntag, 28. Februar 2016

Neuzugänge Februar #2

Heute gibt es von mir den zweiten Teil meiner neuen Bücher aus dem Februar. Die nächsten Monate werde ich damit verbringen, meinen SuB abzubauen, da ich irgendwie überfordert bin und mich nie entscheiden kann, welches der vielen Bücher ich als Nächstes lesen soll :/ Trotzdem sind bei mir diesen Monat ganz tolle Bücher eingezogen ♥


Samstag, 27. Februar 2016

That's my SuB #3

Heute gibt es den dritten Teil meines SuB's und zwar die Buchstaben E-G. 
Wie immer freue ich mich über Anregungen und Empfehlungen von euch :)


Neuzugänge Februar #1

Hallöchen ihr Lieben :)
Heute gibt es den ersten Teil meiner neuen Bücher aus dem Februar. Diesen Monat sind ganze 10 neue Bücher bei mir eingezogen. Das liegt wohl daran, dass ich bei Rebuy bestellt habe und dort 8 Bücher gekauft habe :/. Mein SuB ist damit wieder gestiegen und zwar auf 41 Bücher. Ich habe mir nun vorgenommen, mir erst wieder ein neues Buch kaufen zu dürfen, wenn mein SuB bei 35 angelangt ist. 

Donnerstag, 25. Februar 2016

Rezension - City of Bones



Klappentext

Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace.
Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss Clary schleunigst ein paar Antworten findet, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!

Mittwoch, 24. Februar 2016

That's my SuB #2


Hallo ihr Lieben! 
Heute kommt der zweite Teil meiner ungelesenen Bücher. Diesmal dreht es sich um den Buchstaben 'D', weshalb es einige Bücher mehr sind. Ich würde mich wieder wahnsinnig über eure Meinungen zu den Büchern freuen :) 

Die 100 habe ich schonmal angefangen zu lesen doch irgendwie ist es in Vergessenheit geraten, obwohl ich den Anfang schon ganz gut fande. Ja, Die Überlebenden und die Königin der Schatten will ich unbedingt lesen, da ich schon so viel Gutes darüber gehört habe!

                                                                               

Montag, 22. Februar 2016

Meine Bücherregal Tour

Hallo, ihr Lieben! 

Ich wollte euch mal mein Bücherregal und dessen Inhalt ein bisschen vorstellen und habe mir dazu einige Anregungen bei addictiontoreading.wordpress.com geholt. Zu den Fragen, die sie in ihrer Bücherregal Tour beantwortet hat, habe ich mir allerdings noch ein paar Fragen dazu überlegt (Wobei ich die alten Kinderbücher außer Acht gelassen habe).
Meine Bücher sind in meinem Zimmer etwas 'verstreut', da ich kein einzelnes großes Bücherregal habe, sondern mehrere kleinere. 





Sonntag, 21. Februar 2016

That's my SuB #1




Um euch einen kleinen Überblick über meinen SuB (Stapel ungelesener Bücher) zu geben, habe ich mir überlegt, euch in einzelnen Posts immer ein paar meiner SuB-Bücher vorzustellen.  Zudem könnt ihr mir dann auch gerne eure Meinung sagen. Habt ihr die Bücher gelesen? Wie fandet ihr sie? Welche Bücher muss ich unbedingt lesen? 
Ich werde dabei nach dem Alphabet gehen. Heute fange ich also mit den Buchstaben A-C an: 




1. Anna and the French Kiss (Stephanie Perkins)

Anna can't wait for her senior year in Atlanta, where she has a good job, a loyal best friend, and a crush on the verge of becoming more. So she's not too thrilled when her father unexpectedly ships her off to boarding school in Paris - until she meets Etienne St. Clair, the perfect boy. The only problem? He's taken, and Anna might be, too, if anything comes of her crush back home. Will a year of romantic near-misses end in the French kiss Anna awaits?

2. About a boy (Nick Hornby)

Will Freeman wants an easy life with no responsibilities. But then he meets Marcus - an unusual twelve year old boy with serious problems. About a Boy is a modern classic - a very funny story about a very serious subject: love.

3. Bevor ich sterbe (Jenny Downham)

Die 16-jährige Tessa hat Leukämie, und die Ärzte machen ihr nur noch wenig Hoffnung. Aber Tessa will leben, wenigstens in der Zeit, die ihr noch bleibt. Sie schreibt an ihre Zimmerwand zehn Dinge, die sie tun will, bevor sie stirbt: Sex haben, Drogen nehmen, für einen Tag berühmt sein, etwas Verbotenes tun ... Und dann trifft sie Adam, und er ist der Erste, der sie versteht. Tessa spürt, dass sie etwas mit Adam verbindet, doch sie wehrt sich dagegen. Und dann begreift sie, dass sie zum ersten Mal verliebt ist. Aber darf man lieben, wenn man stirbt?

4. City of Ashes (Cassandra Clare)

Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.






Freitag, 19. Februar 2016

[Aktion] Top Ten Thursday #4



Der 'Top Ten Thursday' ist eine Aktion von der lieben Steffis Bücherbloggeria.
Heute sind 10 Buchreihen gefragt, die ich fortsetzen bzw. beenden will oder die ich beginnen will! Dieses Thema finde ich echt super und motiviert mich wieder dazu, meine begonnenen Reihen weiter zu lesen :)
Für mich war es wirklich etwas schwierig, nur 10 Reihen zu nennen, da ich ehrlich gesagt noch nicht wirklich viele Reihen beendet habe und auch noch nicht so viele begonnen habe. 

Montag, 15. Februar 2016

Rezension - Frostkuss (Mythos Academy 1)




     Autor: Jennifer Estep 

     Seiten: 400

     Verlag: ivi

     ISBN: 978-3492702492

     Preis: 14,99€





Klappentext:

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges.

Samstag, 13. Februar 2016

Bibliotheks Haul #2





Halli Hallo ihr lieben Bücherfreunde!

Ich war mal wieder in der Bibliothek und habe mir 2 Schätzchen ausgeliehen.
Nachdem ich den ersten Teil der Finstermoos Reihe gelesen habe, musste ich mir gleich den nächsten Teil ausleihen, weil ich es unglaublich spannend fand und unbedingt weiter lesen wollte!



Zum Anderen hat mich der Inhalt von "Die Sehnsucht des Vorlesers" sehr interessiert und damit musste ich auch dieses Buch ausleihen :)

UNHAUL! Aussortierte Bücher

Ich habe vor ein paar Tagen mein Bücherregal etwas umgeräumt und habe dabei auch gleich einige Bücher aussortiert. Ich würde mich freuen, wenn sie ein neues Zuhause finden würden. Wenn ihr Interesse an einem der Bücher habt, dann meldet euch bei mir! Vielleicht habt ihr ja ein Buch zum tauschen, das mich anspricht. Ich würde die Bücher aber auch verkaufen. 
Ich hoffe, es ist was für euch dabei :)



1. About a boy (Nick Hornby)
2. Glennkill (Leonie Swann)
3. Die Flüsse von London (Ben Aaronovitch)
4. Black Out (Marc Elsberg)
5. The Hunger Games (Suzanne Collins)
6. Shatter me (Tahereh Mafi)

Freitag, 12. Februar 2016

This song will save your life - Rezension


                                  
                                     Autor: Leila Sales


                                     Verlag: KOSMOS

                                     Seiten: 312

                                     ISBN:978-3-440-14629-3

                                     Preis: 14,99€ 





Klappentext

Elise war schon immer eine Außenseiterin. Niemand teilt ihren schrägen Kleidungsstil oder ihren Musikgeschmack. Bei einem ihrer notorischen Nachtspaziergänge trifft sie Pippa und Vicky, die sie in den Underground-Musikclub „Start“ mitnehmen – und plötzlich ist Elise unter Menschen, die sie so nehmen, wie sie ist. Außerdem entdeckt sie ihr Talent fürs DJ-ing. Sie wird zu heißesten Newcomerin der Szene und scheint mit einem Mal alles zu haben, was sie sich schon immer gewünscht hat: Freunde, Akzeptanz und vielleicht sogar Liebe. Doch was, wenn das richtige Leben droht, alles wieder zunichte zu machen?

Meinung

Von Anfang an war mir Elise total sympathisch und ich habe wirklich sehr mit ihr mitgefühlt. Durch den super leichten Schreibstil konnte man Elise richtig gut nachvollziehen und man fliegt nur so durch die Seiten. 
Die Story an sich fande ich ebenfalls mega gut. Als Elise Vicky und Pippa kennenlernt und sich zwischen ihnen sowas wie eine Freundschaft entwickelt konnte ich mich wieder mit Elise mitfreuen. Die ganze Sache um das DJ-ing ist dazu noch sehr interessant und auch ihr Musikgeschmack ist wie ich finde etwas außerfewöhnlich. Ich persönlich habe mir die Playlist nicht angehört aber ich denke, dass es die Geschichte noch bereichern könnte, wenn man sich die Playlist zusammenstellt.
Das Einzige, was ich an der Geschichte auszusetzen habe ich das Ende. Ich habe mir von dem Ende dann doch noch etwas mehr erhofft und fande es im Großen und Ganzen leider etwas zu oberflächlich. 

Fazit

Wer dieses Buch noch nicht gelesen hat, sollte das auf alle Fälle nachholen. Die Geschichte um Elise und ihre DJ- "Karriere" ist einfach mitreißend und wunderschön. Die Charaktere habe ich allesamt ins Herz geschlossen! 
Eine absolute Empfehlung von mir und nur ein kleiner Abzug für das Ende der Story. 


Freitag, 5. Februar 2016

Kurzrezension - Finstermoos, Aller Frevel Anfang



Autor: Janet Clark

Seiten: 224

Verlag: Loewe

ISBN: 978-3785577486

Preis: 9,95 €



Klappentext

Auf der Baustelle seines Vaters findet Valentin den Körper eines vor vielen Jahren verstorbenen Babys. Sofort strömen Journalisten in das idyllisch gelegene Bergdorf, darunter auch Armina Lindemann mit ihrer 19-jährigen Tochter Mascha. Schon bald werden Valentin und Mascha Opfer seltsamer und lebensbedrohlicher Unfälle, dann verschwindet Maschas Mutter spurlos. Mascha glaubt nicht an einen Zufall – hat die Journalistin bei der Recherche für ihren Artikel etwas herausgefunden, was sie nicht wissen soll? Gemeinsam mit Valentin und zwei weiteren Freunden sucht sie nach ihrer Mutter und rührt damit an ein lange verborgenes Geheimnis, das jemand um jeden Preis zu schützen versucht.

Meinung

Valentin und sein Vater sind in Finstermoos nicht gerade beliebt, da sie aus Berlin kommen und nun in dem idyllischen Touristendorf ein Ferienhaus bauen lassen. Als dann auf der Baustelle eine Babyleiche ausgegraben wird, gerät so einiges außer Kontrolle und einige mysteriöse Dinge geschehen. Die Jugendlichen Basti, Valentin, Lucy und Mascha sind mittendrin und versuchen, die Dinge aufzuklären. 
Janet Clark hält die Spannung bis zum Ende des Buches und auch dann werden die Dinge noch nicht aufgelöst und man will sofort weiterlesen!
Zwischen den Kapiteln gibt es noch einige kurze Kapitel, welches Basti und seine Freunde 2 Wochen später in einer sehr brenzligen Situation zeigt, in der es um Leben und Tod geht!

Fazit

Ich habe das Buch sehr schnell durchgelesen, da es wirklich spannend ist und man nur so durchfliegt. Für mich ein super gelungener Jugendthriller !
4 von 5 Sternen


Montag, 1. Februar 2016

Leseliste Februar 2016

Für den Februar habe ich mir wieder 4 Bücher vorgenommen, wobei ich zwei der Bücher schon im Januar begonnen habe und somit auch bald beenden werde. Deswegen hoffe ich, dass ich im Februar mehr als vier Bücher lesen werde :) 




The Kill Order und Auge um Auge habe ich bereits begonnen und bis über die Hälfte gelesen. Frostkuss werde ich mit einer anderen Bookstagrammerin lesen und This song will save your life habe ich mir aus der Bibliothek ausgeliehen und freue mich auch schon total auf das Buch!