Samstag, 31. Dezember 2016

Jahresstatistik 2016



Hallo meine Lieben! 

Ich dachte, heute ist der perfekte Zeitpunkt, um euch eine kleine Statistik über mein Buchjahr 2016 zu zeigen (vielleicht interessiert es ja einige von euch). Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, dieses Jahr 50 Bücher zu lesen, doch leider habe ich nur 41 geschafft.. wie ihr in der Tabelle sehen könnt, lese ich seitdem ich die Ausbildung angefangen habe leider nicht mehr viel :/ Ich hoffe, das wird sich in Zukunft wieder ändern! 

Im letzten Jahr habe ich übrigens 39 Bücher mit "nur" 13586 Seiten gelesen.

Außerdem sind im Jahr 2016 ganze 56 neue Bücher bei mir eingezogen!  



Ich wünsche euch allen einen super tollen Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr ♥


Freitag, 30. Dezember 2016

Lesemonat Dezember 2016


Hey, ihr Lieben :)
Pünktlich zum Ende des Monats kommt heute mein Lesemonat Dezember online! Im Dezember habe ich leider auch wieder nicht so viel gelesen... 


Wie ihr seht, sind es nur drei Bücher :/
An City of lost souls habe ich sehr lange gelesen und es war meiner Meinung nach der schwächste Band der ganzen Reihe! Leider musste ich mich etwas durchquälen, doch ich freue mich nun auf den letzten Band :) 

November 9 hat mich absolut überzeugt und war wieder ein großartiges Buch von Colleen Hoover ♥ 

Dann habe ich noch A Christmas Carol gelesen, was mir leider nicht ganz so gut gefallen hat, was aber wohl daran liegt, dass ich den Schreibstil etwas schwierig fand..und dazu haben wir 1 Tag bevor ich das Buch begonnen habe den Film in der Schule gesehen :D 

Insgesamt waren das 1137 Seiten, die ich im Dezember gelesen habe. 


Donnerstag, 29. Dezember 2016

17 für 2017

Hallo meine Lieben! 

Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Weihnachten und habt euch schön beschenken lassen :) 

Heute möchte ich euch die Bücher zeigen, die ich mir für das nächste Jahr vorgenommen habe. Ich habe 17 Bücher ausgewählt, die ich im Jahr 2017 auf jeden Fall lesen möchte. 



Ganz oben auf meiner Liste stehen natürlich die Harry Potter Bände, die ich noch nicht gelesen habe...Der Orden des Phönix ist als nächstes dran, wovor ich ziemlichen Respekt habe, da ich den Film dazu nicht so toll finde :/ Aber ich bin gespannt und freue mich auf die restlichen Teile! 
Dann möchte ich auf jeden Fall der letzte Stern, den dritten Band in der "Die 5. Welle"-Reihe lesen. 

Dienstag, 27. Dezember 2016

Meine Weihnachtsgeschenke


Hallo ihr Lieben! ♥ 

Ich hoffe, ihr hattet alle eine schöne Weihnachtszeit mit euren Liebsten. 
Heute möchte ich euch gerne meine Weihnachtsgeschenke zeigen. Es ist nicht so viel, da ich auch noch Geld bekommen habe :) 


Dich immer wiedersehen habe ich bei David von Booktown gesehen und er hat mich damit total angefixt, sodass ich es mir zu Weihnachten gewünscht habe. 
Von meinem Bruder habe ich unter Anderem dieses Leselicht bekommen, worüber ich mich sehr freue :) 


Außerdem hat mein Bruder mir noch einen DM-Gutschein geschenkt :)
Und dann habe ich noch eine Power Bank bekommen, die ich mir schon lange mal zulegen wollte, weil mein Handyakku immer leer ist :D 

Ja, das wars auch schon, aber wie gesagt habe ich von meiner Verwandtschaft noch Geld geschenkt bekommen. 

Was lag bei euch an Weihnachten so unterm Weihnachtsbaum? 





Samstag, 24. Dezember 2016

November 9 - Rezension

Autor: Colleen Hoover

Verlag: Atria Books

Seiten: 310

ISBN: 978-1501110344

Sprache: Englisch


Inhalt

Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …

Meinung

Einen Tag, bevor Fallon nach New York zieht, trifft sie den gutaussehenden Schriftsteller Ben, der sich ihr ungefragt aufdrängt und sich vor ihrem Vater als ihren Freund ausgibt. Fallon spielt mit und die Beiden verbringen anschließend den restlichen Tag zusammen. Am Ende des Abends gehen sie die Abmachung ein, dass sie sich die nächsten Jahre immer ein mal im Jahr am 9. November treffen und dazwischen keinen Kontakt haben. 
Beide verbinden mit diesem Datum etwas Schreckliches. Fallon erhofft sich durch die Treffen mit Ben, die schlechten Erinnerungen an dieses Datum in schöne Erinnerungen zu wandeln. Fallons Traum war es, Schauspielerin zu werden, doch nach einem schrecklichen Unfall, hat sich ihr Leben verändert. Der Unfall hat Narben auf ihrem Körper und auch in ihrer Persönlichkeit hinterlassen. 
Ben ist mein neuer Bookboyfriend! Er ist einfach unglaublich toll zu Fallon. Er zeigt ihr, wie schön sie trotz ihrer Narben ist, gibt ihr wieder Freude am Leben und neues Selbstbewusstsein. 

Natürlich gibt es auch hier wieder einen ganz typischen Colleen Hoover Wendepunkt. Eigentlich sind es mehrere Dinge, die passieren und die mich einfach umgehauen haben! 
Neben Zurück ins Leben geliebt, gehört November 9 jetzt zu meinen Lieblings Hoover-Büchern. 

Am 10. Februar 2017 erscheint das Buch auch endlich auf deutsch, das ich euch hier verlinke. 

Ich vergebe mal wieder 5 von 5 Sternen! 

Montag, 19. Dezember 2016

Reihen, die ich 2017 beenden möchte

Hallo ihr Lieben! 

Endlich gibt es mal wieder einen Post von mir. Ich werde nun versuchen, wieder öfter einen Blogpost hochzuladen! 

Heute geht es um die Reihen, die ich in 2017 auf jeden Fall beenden möchte. Es sind zwar nicht viele, aber trotzdem dachte ich, ich zeige sie euch mal.


In der Chroniken der Unterwelt Reihe fehlt mir nur noch der letzte Band, den ich auch sehr bald lesen möchte, weil ich schon sehr gespannt bin, wie alles zu Ende geht (auch wenn ich nicht will, dass es vorbei ist). 
Auch auf "Der letzte Stern" freue ich mich schon sehr und bin gespannt, was passieren wird. 
Ja und zu guter Letzte die Harry Potter Reihe, die ich zu meiner Schande noch nie komplett gelesen habe. Mir fehlen noch die letzten 3 Bände, die ich im nächsten Jahr auf alle Fälle lesen will. 

Samstag, 3. Dezember 2016

Lesemonat November 2016


Hey meine Lieben :) 

Heute wird es Zeit für meinen Lesemonat November! 
Im November habe ich leider wieder nur 2 Bücher und 1 Comic beendet. Allerdings habe ich noch einiges angefangen und werde euch diese Bücher auch noch zeigen. Allerdings zähle ich die gelesenen Seiten der angefangenen Bücher dann in den nächsten Monat mit ein. 

Zuerst die Bücher, die ich beendet habe.

Das waren zum einen "Throne of Glass" von Sarah J. Maas, was mir wirklich gut gefallen hat! Demnächst werde ich mir auch auf jeden Fall den zweiten Teil kaufen, damit ich bald weiter lesen kann. 

Als Zweites habe ich dann "Das Paket" von Sebastian Fitzek gelesen und Leute, lest dieses Buch! Es ist definitiv das beste Buch, das ich bis jetzt von Fitzek gelesen habe! Wenn ihr euch eine Rezension dazu wünscht, dann lasst es mich doch bitte wissen. 



Dann habe ich am letzten Tag im November noch den zweiten Comic von "The Walking Dead" angefangen zu lesen und auch fast zu Ende gelesen. Da ich die Serie über alles liebe wollte ich unbedingt auch mal die Comics lesen. Auch wenn vieles sehr anders ist, finde ich die Comics doch ganz cool :) 


Nun kommen wir zu den Büchern, die ich zwar angefangen habe, aber leider nicht beenden konnte.

City of lost souls lese ich immer abends bevor ich schlafen gehe. Da ich meist so müde bin und früh schlafen gehe, habe ich es im November leider nur bis Seite 369 geschafft. Ich finde, es ist bis jetzt der schwächste Band der Reihe...aber immernoch gut! 

Dann lese ich auf meinen Zugfahrten im Moment "November 9" von Colleen Hoover. Auch im Zug schlafe ich oft, weshalb ich in dem Buch nur langsam voran komme. Ich finde es aber wirklich wirklich gut und wünschte, ich würde mehr zum Lesen kommen. 



Donnerstag, 1. Dezember 2016

Top Ten Thursday #11

Hey Ihr! ♥

Endlich mache ich auch mal wieder an einem Top Ten Thursday mit. 
Das Thema heute lautet "Deine 10 liebsten TV-Serien"! 
Da ich meine Freizeit größtenteils mit Serien schauen verbringe, ist das das perfekte Thema für mich :) 
Wenn ihr euch zu einer oder mehreren Serien gerne einen extra Post wünscht, dann lasst es mich doch bitte in den Kommentaren wissen. 












Das sind meine liebsten Serien! An erster Stelle steht auf jeden Fall The Walking Dead, weil ich diese Serie einfach nur liebe ♥
Teen Wolf und Shadowhunters mag ich aber auch sehr sehr gerne :) 

Was sind eure liebsten Serien?



Montag, 28. November 2016

Liebster Blog Award



Hallo ihr Lieben!

Die liebe Lona von Engelszeilen hat mich zum liebsten Blog Award nominiert (Vielen Dank dafür!). 


Hier kommen auch schon die Fragen, die gestellt wurden. 

1. Welches Buch würdest du gerne verfilmt sehen?

Da ja bereits sehr sehr viele Bücher verfilmt wurden bzw. werden ist diese Frage garnicht so leicht. Allerdings könnte ich mir eine Verfilmung zu "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" sehr gut vorstellen. Ich finde dieses Buch einfach nur toll und denke, dass sich eine Verfilmung gut machen würde. 

2. Wer ist dein Bookboyfriend?


Es ist ja allseits bekannt, dass es viele tolle Kerle in Büchern gibt. Allerdings gehört zu meinen liebsten wohl Jace aus den Chroniken der Unterwelt!

3. Hörst du Musik beim Lesen


Nein, da kann ich mich nicht mehr aufs Lesen konzentrieren.

4. Schaust du Serien? Was ist deine Lieblingsserie?


Ich liebe Serien! Meine liebste Serie ist und bleibt wohl The Walking Dead.
Außerdem schaue ich noch gerne Grey's Anatomy, Teen Wolf, The Flash usw. 


5. Was machst du außer lesen in deiner Freizeit

Ich schaue gerne Filme und Serien, gehe natürlich gerne ins Kino und schwimme noch ganz gerne, auch wenn ich dazu in letzter Zeit eher weniger Zeit habe..

6. Welches Buch aus deinem Regal, glaubst du, wird in 20 Jahren ein Klassiker sein?


Das weiß ich absolut nicht...

7. Liest du Bücher auf Englisch?


Ja, eigentlich sogar sehr gerne. Ich brauch zwar etwas länger, bis ich die Bücher dann durchgelesen habe aber generell lese ich gerne auf englisch.

8. Hast du eine Lieblingsbuchverfilmung?


Ich finde die Verfilmung von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" sehr gut, auch wenn die Meinungen dazu sehr auseinander gehen. Außerdem gefällt mir die Serie zu den Chroniken der Unterwelt, "Shadowhunters" noch ziemlich gut.

9. Hast du schon deinen Berufswunsch gefunden?


Ja, ich mache gerade meine Ausbildung zur "Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste" in einer großen Universitätsbibliothek.

10. Sind die Bücher in deinem Regal nach einem Bestimmten System geordnet?


Ich habe versucht, sie nach Genre, Autor und Größe zu sortieren, was jedoch nicht immer so gut klappt :D 

11. Welches Buch liest du gerade und wie gefällt es dir bisher?


Im Moment lese ich City of lost souls und November 9. City of los souls gefällt mir ganz gut, wobei es bis jetzt der schwächste Teil ist. Und November 9 gefällt mir sehr gut! 


Es dürfen sich gerne alle nominiert fühlen und diese Fragen ebenfalls beantworten. Wenn ihr das gemacht habt, dann verlinkt den Post doch gerne in den Kommentaren. Ich bin gespannt auf eure Antworten :)


Samstag, 26. November 2016

Neuzugänge Oktober und November


Hallo ihr Lieben ♥

Meinen letzten Neuzugänge-Post gab es im August. Und seitdem habe ich auch kaum noch Bücher gekauft. Im Oktober war es tatsächlich nur ein einziges Buch. Und zwar musste ich mir einfach "Der letzte Stern" von Rick Yancey kaufen.

Donnerstag, 3. November 2016

Want to read für den Rest des Jahres 2016

Hey Ihr ♥

Das Jahr neigt sich schon langsam aber sicher dem Ende zu und mir kommt es vor, als wäre erst vor 2 Monaten Weihnachten gewesen  🙈

Wie ihr schon wisst, komme ich nicht mehr so viel zum Lesen..deswegen habe ich mir jetzt folgende 5 Bücher rausgesucht, die ich dieses Jahr noch lesen möchte. 


Ich hoffe wirklich, dass ich diese 5 Bücher schaffen werde. Aber ich denke eigentlich, es ist relativ realistisch! Ich freue mich schon auf alle diese Bücher! Besonders gespannt bin ich auf November 9 von Colleen Hoover und auf Die Königin der Schatten ♥
Zwei der Bücher habe ich auch schon angefangen zu lesen. Throne of Glass lese ich immer im Zug und finde es bis jetzt echt gut :)
Wen der Rabe ruft habe ich vor 2 Tagen angefangen und lese immer abends noch etwas drin bevor ich schlafen gehe. Hier bin ich aber noch nicht so weit gekommen...

Montag, 31. Oktober 2016

Lesemonate September und Oktober 2016

Hallo ihr Lieben ♥
Tut mir Leid, dass ich mich schon so lange nicht mehr gemeldet habe. Seitdem ich meine Ausbildung begonnen habe, habe ich kaum noch Zeit für andere Sachen..und auch nicht zum Lesen oder Bloggen :/ 

Dementsprechend habe ich im September und Oktober auch nur sehr wenig gelesen. Deshalb kommt heute ein Post für die Lesemonate September und Oktober! 

Im September habe ich 2 Bücher gelesen!



Sonntag, 18. September 2016

Selection 5 - Rezension




Autor: Kierra Cass
Verlag: Fischer Sauerländer
Seiten: 325
Band: 5 
Preis: 16,99€
ISBN: 978-3-7373-5421-9


Inhalt
Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.
Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?

Meinung
Der Einstieg in den fünften Band fällt einem wirklich sehr leicht, da es eigentlich direkt an Band 4 anknüpft und man sich somit gleich wieder im Geschehen befindet. Die Protagonistin Eadlyn hatte mich im vierten Band zwar nicht genervt (wie es vielen anderen ging) aber ich merke doch, dass sie mir im letzten Band einfach viel viel sympathischer ist. Das einzige Problem, das ich zu Beginn hatte war, dass ich die Kandidaten nicht mehr im Kopf hatte und auch garnicht mehr wusste, wer wer ist. Doch das wurde dann schnell besser und ich hab mich wieder zurecht gefunden. 
Da das Buch ja schon "Die Krone" heißt, ist klar, was passieren wird. Aber die Krönung an sich ging mir dann einfach viel zu schnell und war für mich nicht besonders genug, was ich sehr schade fand. Und bis zu diesem Zeitpunkt ist generell noch nicht so viel passiert. Ich persönlich fande es leider eher etwas langweilig, doch trotz dessen hat mir das Buch wieder gut gefallen und ich habe es gerne und schnell gelesen, was wohl größtenteils daran lag, dass es einfach Selection ist und ich die Story allgemein und die ganze Atmosphäre einfach super toll finde. 
Auch das Ende war mir zu unspektakulär. Zwar ging es dann noch etwas drunter und drüber, was mir aber leider nicht gereicht hat. Ich habe mir für das Finale einfach viel viel mehr erhofft und auch erwartet! Auch mit der Entscheidung, die Eadlyn getroffen hat, gefällt mir garnicht. Es war zwar überraschend und hat noch etwas Spannung und Aufregung reingebracht, doch mir war es irgendwie zu viel..
Doch gegen Ende hat man dann tatsächlich noch ein paar Dinge aus der Vergangenheit erfahren, was ich super toll fande und die mich absolut überrascht haben! 

Fazit
Leider hat mich das Finale etwas enttäuscht, da ich aber die Reihe an sich einfach super fande und diese Storys so gerne und schnell lese, hat mir das Buch trotzdem gefallen und ich vergebe 3,5 Sterne! 




Samstag, 10. September 2016

Bücherregal Update Teil 2


Halli Hallo :) 

Heute soll es weitergehen mit dem zweiten Teil meiner Bücherregal Tour! 




Die Harry Potter Reihe habe ich bis jetzt leider erst bis Band 3 gelesen (shame on me!). Aber Band 1 und 2 habe ich vor Jahren schonmal gelesen und dieses Jahr dann nochmal auf englisch. 


Die Panem Reihe gehört definitiv zu meinen liebsten Reihen überhaupt, die ich gerne irgendwann nochmal lesen möchte. 


Als nächstes haben wir hier die Mythos Academy Reihe, wovon ich bis jetzt nur Band 1 und 2 habe (die restlichen Bände muss ich mir unbedingt zulegen). Dann die dreizehnte Fee, was ich noch nicht gelesen habe. Die Biss Reihe habe ich vor vielen Jahren gelesen und fand sie einfach nur toll! Der kleine Hobbit hat mir auch sehr gut gefallen und von Hüter der Erinnerung war ich nicht so begeistert.



Das ist mein kleines "Thriller-Regal". Passagier 23, Der Seelenbrecher und Der Augensammler von Sebastian Fitzek fand ich alle drei sehr gut und bin schon gespannt auf den Augenjäger. Gone Girl fand ich auch sehr interessant! Im Schlaf komm ich zu dir konnte mich leider nicht so beeindrucken. Die restlichen Bücher sind alle noch ungelesen. 


Die Bücherdiebin fand ich leider nicht ganz so gut, wie erwartet. Die Lying Game Reihe habe ich so sehr geliebt, dass ich mir dann auch die ersten drei Teile von der PLL Reihe geholt habe, die ich aber noch nicht gelesen habe, genauso wie Gossip Girl Band 1. 


Zu guter Letzt haben wir noch meine englischen Bücher. Davon gelesen habe ich schon: We were liars, was ich sehr gut fand, To all the boys I've loves before und P.S. I still love you, die mir auch richtig gut gefallen haben! Die anderen sin leider noch ungelesen aber Anna and the French Kiss lese ich gerade. 

Das war mein Bücherregal und ich hoffe, euch haben die Beiträge gefallen!

Samstag, 3. September 2016

Mein bester letzter Sommer - Rezension


Mein bester letzter Sommer


Autor: Anne Freytag
Verlag: heyne>fliegt
Seiten: 365
ISBN: 978-3-453-27012-1
Preis: 14,99€


Inhalt
Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …