Samstag, 16. April 2016

Rezension - City of Ashes



Autor: Cassandra Clare

Verlag: Arena 

Reihe: Chroniken der Unterwelt Band 2

Seiten: 480

ISBN: 978-3401502618

Preis: 13,99€





Klappentext

Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.

Meinung

Clary und Jace müssen sich damit abfinden, dass sie Geschwister sind und damit ihrer Zuneigung zueinander widerstehen, doch das ist nicht so einfach. In diesem Band bekommen wir, wie ich finde, einen sehr guten Einblick in Jace Gefühls- und Gedankenwelt und leiden als Leser mit ihm. Dass der böse Valentin Clarys und Jace Vater ist, scheint Clary relativ egal zu sein, doch Jace weiß nicht, wie er  mit seinen Gefühlen umzugehen hat und wird dann noch beschuldigt, Valentins Spion zu sein und soll bestraft werden.
Es scheint so, als will sich Clary von Jace ablenken und fängt kurz darauf etwas mit ihrem besten Freund Simon an, der schon lange in Clary verliebt ist. Doch man merkt, dass Simon für Clary nur Ablenkung und Zeitvertreib ist, was sie mir persönlich etwas unsympathisch macht. 
Zudem steht die Schattenwelt auf dem Kopf. Viele Schattenwesen werden tot aufgefunden und da ihnen das Blut abgesaugt wurde, werden schnell die Vampire verdächtigt, doch die jungen Schattenjäger finden schon bald heraus, wer wirklich hinter den Morden steckt. 

In diesem Band passiert wieder wirklich sehr sehr viel! Mir gefällt die Story um Simon und den guten Einblick in Jace, sowie seinen Zwiespalt mit seinen Gefühlen gegenüber Valentin und Clary. Man erfährt mal wieder aufs Neue, wie durchtrieben und böse Valentin wirklich ist! 
Das Ende ist sehr actionreich und spannend, sodass man garnicht mehr aufhören kann zu lesen! Alle Charaktere entwickeln sich weiter und helfen sich gegenseitig, was mir sehr gut gefallen hat. 

Fazit

Dieser Band wird auf keiner Seite langweilig. Man erlebt sehr viel und es geschehen viele spannende Dinge. Für mich eine super gelungene Fortsetzung einer absolut tollen Reihe! 
Ich freue mich schon auf den dritten Band :)



1 Kommentar:

  1. Hallo Liebes,

    ich stand schon soooo oft vor der Reihe und nie durfte sie mit weil es ja schon einige Bände gibt von der Reihe aber bei all den guten Stimmen muss ich es mir wirklich bald holen. Deine Rezi ist richtig toll und jetzt muss ich sie erst recht haben :)

    Liebste Grüße,
    Tinker

    AntwortenLöschen