Sonntag, 5. März 2017

Rezension - It ends with us (Colleen Hoover)

Bildergebnis

Autor: Colleen Hoover

Verlag: Simon & Schuster

Seiten: 384 

ISBN: 978-1471156267

Preis: 8,99 €

Sprache: englisch



Klappentext
Lily hasn't always had it easy, but that's never stopped her from working hard for the life she wants. She's come a long way from the small town in Maine where she grew up - she graduated from college, moved to Boston, and started her own business. So when she feels a spark with a gorgeous neurosurgeon named Ryle Kincaid, everything in Lily's life suddenly seems almost too good to be true. Ryle is assertive, stubborn, maybe even a little arrogant. He's also sensitive, brilliant, and has a total soft spot for Lily, but Ryle's complete aversion to relationships is disturbing. As questions about her new relationship overwhelm her, so do thoughts of Atlas Corrigan - her first love and a link to the past she left behind. He was her kindred spirit, her protector. When Atlas suddenly reappears, everything Lily has built with Ryle is threatened.


Meinung
Zuerst muss ich sagen, dass ich das Konzept des Buches wirklich klasse fand. Lilys Vergangenheit bekommt man als Leser durch von ihr geschriebene Briefe, als sie ein Teenager war, praktisch selbst erzählt. Dadurch wurde es wirklich schön ausgeschmückt und man konnte Lilys Gefühle und Gedankengänge hautnah miterleben und verfolgen. Weil man nicht gleich alle Briefe hintereinander gelesen hat, sondern zwischendrin immer Kapitel aus der Gegenwart hatte, hat sich auch eine gewisse Spannung aufgebaut. 

Die Charaktere waren wieder einmal unglaublich toll. Colleen Hoover versteht es, einzigartige Charaktere zu schaffen, die man einfach in sein Herz schließt und die einen in ihren Bann ziehen können. Mit Lily konnte ich mich wirklich gut identifizieren und ich habe so sehr mit ihr mitgefühlt, wie noch mit keinem anderen Charakter jemals. Ihre Geschichte hat mich absolut mitgerissen, sodass ich das Buch garnicht mehr aus der Hand legen wollte.

Das Buch hat mich zum Lächeln gebracht, es hat mich traurig, glücklich und auch wütend gemacht. Alles in Allem hat es mich absolut fertig gemacht und sprachlos hinterlassen (ab und zu musste ich kurz aufhören zu lesen, weil es mich einfach nur fertig gemacht hat). Ich werde dieses Buch lange in meinem Kopf haben und wahrscheinlich oft darüber nachdenken. 

Zum Inhalt möchte ich garnichts sagen, weil ich euch auf keinen Fall spoilern will. Lest das Buch und überzeugt euch selbst davon :)

Fazit
Ich kann euch einfach sagen: Lest dieses Buch! Es wird euch nicht mehr loslassen und sehr zum nachdenken bringen. Mich hat es komplett überzeugt und ist mein neues Lieblingsbuch von Colleen Hoover! 





1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Mona! :)
    Ich finde, dass Cover von 'It ends with us' so wuuuunderschön!*-* Allerdings bin ich immer ein bisschen faul, wenn es darum geht englische Bücher zu lesen...:D Deshalb wird es wohl erstmal nicht bei mir im Regal einziehen. Aber schön, dass es dir so gut gefallen hat!

    Übrigens finde ich deinen Blog super schön und freue mich ihn entdeckt zu haben! Ich bleibe dir super gern als Leser erhalten! :)

    Liebe Grüße, Bekky <3
    weareinfiniteee.blogspot.de

    AntwortenLöschen